Werkstattwagen

logoGemeinsam mit der Bürgerstiftung Erlangen möchte ich Ihnen hier ein ungewöhnliches und nachahmenswertes Projekt vorstellen. Es handelt sich um den ersten kommunalen Werkstatt-wagen in  Bayern.

Wir erarbeiten zurzeit eine kleine, mobile, aber qualitativ gut ausgestattete Werkstatt auf Rädern. Sie steht ab Herbst 2016 allen Vereinen, Verbänden, Kindergärten und Schulen kostenfrei oder gegen eine kleine Nutzungsgebühr zur Verfügung. Wozu das Ganze?

Wir konnten als kleiner aber aktiver Verein oft feststellen, dass immer wieder mal das eine oder andere Werkzeug fehlt. Die Stadt Erlangen selbst verfügt leider über keinen Werkzeug- und Maschinenpool und hat auch kein Interesse hier Abhilfe zu schaffen. Nachdem wir immer wieder Anfragen zum Ausleihen erhielten, wurde die Idee des Werkstattwagens geboren.

Auch in einer stark digitalisierten Welt ist es möglich die Lust am handwerklichen Tun zu wecken.  Die Ausstattung mit Werkzeug stellt aber oft ein Problem dar. Wir möchten dabei, trotz der höheren Kosten, auf eine „Qualität für Profis“ achten, damit der Spaß am selber machen möglichst lange erhalten bleibt.

Hiermit wenden wir uns nun mit der Bitte an Sie, uns bei diesem Projekt zu unterstützen! Durch die Unterstützung der Bürgerstiftung Erlangen konnten wir einen gebrauchten Forstschutzwagen erwerben. Er ist mit einer normalen Pkw-Anhängerkupplung zu ziehen und besitzt eine Straßenzulassung mit 80 km/h zul. Geschwindigkeit.  So lässt er sich unproblematisch von Einsatzort zu Einsatzort fahren.

Einige Aktive vom Arche-Bauernhof kümmern sich um den Innenausbau und eine klare und praktische Werkstattausstattung. Unterstützt wurden wir hierbei auch von der Fa. Omicron.

Ein Teil unserer Werkzeuge und der Werkzeuge anderer nahestehender Vereine werden in das Sortiment eingepflegt. Einiges an Zubehör hoffen wir gebraucht geschenkt zu bekommen und werden es nach einer professionellen Aufarbeitung dem Inventar hinzufügen.

Trotzdem fehlt es naturgemäß an vielen Dingen. Wir aktualisieren daher ständig die Liste der Werkzeuge und Gegenstände, die wir gerne noch hätten.

Wir würden uns sehr über gespendetes Werkzeug und Maschinen freuen. Dankbar sind wir aber auch für Sonderkonditionen beim Einkauf. Sollten sie uns lieber finanziell unterstützen, um uns damit den direkten Einkauf zu ermöglichen, so ist das ebenfalls eine große Hilfe. Ab einer Spendenhöhe von 500,– Euro für unser Projekt „mobiler Werkstattwagen“ sind wir auch gerne bereit, Sie als Spender außen auf dem Bauwagen namentlich oder mit Firmenlogo zu benennen.

Im Wagen wird es eine Liste aller Spender und Unterstützer geben, die genannt werden möchten. Unser Plan ist es auch, nach der Schaffung eines Prototypen mit gebrauchtem Fahrzeug, einen zweiten neuen Bauwagen, mit den gewonnenen Erfahrungen in den nächsten Jahre entstehen zu lassen. Aber ein Schritt nach dem anderen.

Sollte es Ihnen im Moment nicht möglich sein, uns und dieses Projekt zu unterstützen, möchten wir uns ganz herzlich für ihr Interesse bedanken. Für ihre Unterstützung und Spenden bitten wir die unten angegebenen Adresse und Bankverbindung zu verwenden. Mit dem Verwendungszweck „Werkstattwagen“ können wir ihre Spende dann zweifelsfrei zuordnen.

Vielen herzlichen Dank für ihr Interesse und ihre Unterstützung,

mit freundlichen Grüße
Helmut Wening